Kategorien
19./20. Jahrhundert Gesellschaft Wirtschaft

Natel, Mobiltelefon, Smartphone, Handy

1. Imaginationen Die Technologie von heute entspringt den Fantasien von gestern. Und die technologischen Materialisierungen der Zukunft sind bereits in den Imaginationen der Gegenwart präsent. 1906 publizierte die britische Satire-Zeitschrift «Punch» einen Cartoon mit einer Vorausschau auf das kommende Jahr, in welcher der letzte Schrei der drahtlosen Telegrafie dargestellt wurde (Abb. 1).1 Im Hydepark sitzen […]

Kategorien
Frühe Neuzeit Global Stadt Textil Wirtschaft

Baumwollballen und Brottrager

Effekte des globalen Kapitalismus in Zürich

Kategorien
Basel digital Frühe Neuzeit Wirtschaft

Reading an XML Text Like a Human with Semantic Web Technologies

Learning from the Basel City Accounts as Digital Edition

Kategorien
19./20. Jahrhundert Museum Schweiz Wirtschaft

Die «Kronenseife» – und mehr saubere Objektgeschichte aus der Savonnerie Lenzburg

Die aargauische Kleinstadt Lenzburg, weitherum bekannt für ihre eindrückliche mittelalterliche Höhenburg, besitzt auch ein reiches industriegeschichtliches Erbe.Als Zentrum der Baumwollindustrie unter der Ära der Familie Hünerwadel war Lenzburg ab dem frühen 18. Jahrhundert weit über die Landesgrenzen bekannt. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren Pioniergeist und Innovation treibende Kräfte für die Gründung mehrerer […]

Kategorien
Frühe Neuzeit Global Verflechtung Wirtschaft

Sweet industriousness in the eighteenth century

Susanna Burghartz’s recent research on global frameworks, connections and early modern material culture has focussed in part on visual culture, images and the new methodologies brought by digitisation projects.  Among these are the narratives and engravings of the New World explored during the sixteenth century by Theodor de Bry.1 This has stimulated me to turn […]

Kategorien
19./20. Jahrhundert Basel digital Wirtschaft

Eine materialisierte Geschichte «von unten»

Diese Geschichte handelt von einem Produkt, das Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Verquickung von Historismus und industrieller Produktion eine «Renaissance» erleben konnte – das gleichzeitig aber seine Funktion oft so unauffällig erfüllt, dass es in vielen Fällen unbemerkt bleibt. Solange, bis man anfängt, sich damit zu beschäftigen und sich daraufhin neue Perspektiven erschliessen. Die […]