Kategorien
Frühe Neuzeit Religion Schweiz Stadt

Kirchenschatz und Kelchbatzen

Konvertierungen sakraler Materialität in der Zürcher Reformation

Kategorien
Basel Frühe Neuzeit Stadt

«aba ghonn» und «vfa kon»: Briefe illiterater Eltern an einen Basler Studenten um 1560

Gegen Ende des Jahres 1564 erhielt der Basler Rechtsprofessor Basilius Amerbach (1533–1591) ein am 8. November verfasstes Schreiben1 von Jacob Schliniger, einem Weinbauern aus Klingnau (Abb.1).2 Schliniger nahm darin Bezug auf einen vorgängigen Brief Amerbachs, in welchem dieser ihm Unterstützung beim Verkauf der Bücher des verstorbenen Sohnes Hermann angeboten hatte. Hermann Schliniger, Student an der […]

Kategorien
19./20. Jahrhundert Repräsentation Schweiz Stadt

Ein Kochtopf auf großer Fahrt (II)

Die Zeichenhaftigkeit der Materialität zwischen Zürich und Straßburg (1456-2016)

Kategorien
Frühe Neuzeit Global Stadt Textil Wirtschaft

Baumwollballen und Brottrager

Effekte des globalen Kapitalismus in Zürich

Kategorien
Basel Frühe Neuzeit Stadt Verflechtung

Von Betten und Gebeten

Materielle Spuren eines Netzwerkes zwischen Stadt und Kartause Basel

Kategorien
19./20. Jahrhundert Frühe Neuzeit Mittelalter Schweiz Stadt

Ein Kochtopf auf großer Fahrt (I)

Die Zeichenhaftigkeit der Materialität zwischen Zürich und Straßburg (1456–2016)

Kategorien
Frühe Neuzeit Gesellschaft Repräsentation Stadt

Der «Brabobrunnen» in Antwerpen (1887)

Geworfene Hände als «Sites of Mediation»

Kategorien
Basel Frühe Neuzeit Gesellschaft Stadt

Basel und der Wein in der Frühen Neuzeit

Wein war im frühneuzeitlichen Basel ein omnipräsentes Gut. Er wurde angepflanzt und gepresst, versteuert und gehandelt, verschenkt und besprochen, verkocht und getrunken. Einen Eindruck von der Vielfalt der sozialen Zusammenhänge, die der Wein dabei herstellte und strukturierte, vermitteln drei der Holzschnitte, die Hans Heinrich Glaser 1634 unter dem Titel «Basler Kleidung aller hoh- und nidriger […]